Wanderung zum Göflaner Marmorbruch

Termine: Jeden Dienstag (Mai bis Oktober)

Mindestteilnehmer: 6 Erwachsene

 

Preis: 35 € pro Erwachsener, 15 € Jugendliche von 11-16 Jahren

 

Dauer: ca. 7 Stunden

 

Treffpunkt: 9.00 Uhr Bahnhof in Laas

 

Anreise: mit eigenem PKW,

Fahrt zum Haslhof mit eigenem PKW (kein Shuttledienst)

 

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Voraussetzungen sind Trittsicherheit, gute Kondition und Wanderausrüstung (gute Schuhe, entsprechende Kleidung, Proviant)

Teilnahme auf eigene Verantwortung!

 

Max. Höhe: 2.200 m

Höhenmeter: ca. 650 m

Strecke: ca. 12 km

Gehzeit: ca. 5 Stunden

 

Tel. Anmeldung erforderlich!

+39 347 40 95 404

Ein Kurzfilm über die Entstehung und Geschichte sowie über den Abbau und die Verarbeitung des Marmors stimmt uns auf die Marmorwanderung ein. Im Anschluss fahren wir von Laas (Fahrgemeinschaft, Fahrtdauer 45 Minuten) über Göflan bis zum Haslhof. Der höchste Hof des Schlanderser Nördersberges befindet sich auf 1.550 Meter Höhe und ist der Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Über die Weißkaser-Alm geht es durch den Wald zu den Kohlplätzen. Die Waldarbeiterhütte dort ist die erste Station des Marmorthemenweges.

Auf dem Themenweg wandern wir vorbei an der Göflaner Alm und weiter bis zum Marmorbruch. Unterwegs erklären die Marmorführer mit Hilfe der nachgebauten Marmorrutsche und der Fototafeln den historischen Abbau und den gefährlichen Abtransport der Marmorblöcke.

Die sogenannte Kantine, die ehemalige Unterkunft der Marmorarbeiter, ist die zweite Station unserer Wanderung. Das nahegelegene frühere Maschinenhaus dient heute dem Laaser Künstler Bernhard Grassl als Sommeratelier. Bei Anwesenheit des Künstlers können wir ihm bei seiner kreativen Arbeit gerne über die Schulter schauen!

Weiter geht es zur letzten und höchstgelegenen Station unserer Wanderung. Die Aussichtsplattform bietet einen günstigen Blick auf den Eingang des Marmorbruchs und das Marmorlager. An Arbeitstagen kann von hier aus das Verladen der Blöcke und deren Abtransport beobachten.

Auf dem Rückweg besichtigen wir den stillgelegten und frei zugänglichen Alpbruch. Im 19. Jahrhundert erfolgte hier der Marmorabbau ausschließlich mit Hammer und Meißel.

Bevor wir zurück  zu unserem Ausgangspunkt, den Haslhof, wandern, können wir auf der Göflaner Alm einkehren (Getränke und Speisen nicht im Preis inbegriffen).

 

Erleben-Staunen-Spüren

so lautet das Motto von Marmorplus

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kennen Sie schon unsere  exklusiven Marmor Erlebnistouren?

Marmor Jennwandtour

Filmpräsentation, Transport mit Shuttle zum Maschinenhaus Göflaner Marmorbruch, Besichtigung des Göflaner Marmorweges, Aussichtsplattform mit Blick zum Eingangsstollen vom Mitterwandlbruch, Wanderung entlang des Marmorweg zur Göflaner Alm, Besichtigung des Alpbruch, Rückkehr mit Shuttle zum Bahnhof von Laas, Besichtigung der „Laaser Marmorwelt“

 

Termin: Jeden Freitag (Mai  bis Ende Oktober)

Preis: 60 € pro Erwachsener

Tel. Anmeldung erforderlich!

Marmor Erlebnistour

führt Sie durch den „Brüchlerstollen“, tief im inneren der Berge, hinauf zum Weißwasserbruch, dem Ort wo das „Weiße Gold“ abgebaut wird. Erleben Sie eine einmalige Tour inkl. Werksbesichtigung und Verkostung von feinen, lokalen Gaumenfreuden...

 

Termin: Jeden Mittwoch (Mai bis Ende Oktober)

Preis: 45 € pro Erwachsener

Tel. Anmeldung erforderlich!

Mehr erfahren

Laaser Marmor Führung

Eindrucksvolle Filmpräsentation, *Besuch der einzigartigen „Laaser Marmorwelt“, *Werksbesichtigung „Lasa Marmo“, Rundgang durch das Marmordorf mit vielen wissenswerten Inputs durch unsere ausgebildeten Marmorführer.

 

*Exklusiv für Gäste von marmorplus – bei keinem anderen Anbieter kommen sie dem „weißem Gold“ näher.

 

Termine: Montag, Mittwoch u. Freitag um 13.45 Uhr

Dienstag u. Donnerstag um 10.30 Uhr

(von Palmsonntag bis zum 1° Sonntag im November)

 

Preis: 9 € pro Erwachsener, 4 € Kinder bis 12 Jahre

Anmeldung nicht erforderlich!

Mehr erfahren

info@marmorplus.it

+39 347 40 95 404

Anfahrt

Unsere Partner:

Marmorplus Genossenschaft

I - 39023 Laas im Vinschgau, Vinschgaustraße 52,

Büro und Treffpunkt: Bahnhof Laas

Tel. +39 347 40 95 404

info@marmorplus.it

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

1300

1100

a

MARMOR + ERLEBNISFÜHRUNGEN